Ingenieurgemeinschaft igk Krabbe - LogoIngenieurgemeinschaft igk Krabbe - Logo
igk Krabbe - Bauen im Bestand
igk Krabbe - Bauen im Bestand

Damit der Betrieb weitergeht!

Eine gelungene Symbiose aus werterhaltender Nutzung von Altbestand und neuem Anforderungsprofil ist die Königsdisziplin der Industrieplanung. Wie können spannende Gebäudestrukturen herausgearbeitet oder erhalten werden und dennoch Vorteile für die neuen Nutzungsabsichten bringen – wir lieben diese Aufgabenstellungen!

Auch größte Herausforderungen schrecken uns nicht ab. So haben wir beim Pressegrosso Mölk eine 25 Meter weit spannende „schwebende Verwaltung“ bei laufendem Betrieb über der Sortierhalle konzipiert und realisiert. Alle Presse-Erzeugnisse sind weiter täglich ausgeliefert worden. Nur durch diesen innovativen Entwurf konnte eine Erweiterung am bestehenden Standort umgesetzt werden.

Mit Experten für alle Disziplinen – vom Denkmal- über den Wärme- bis zum Schallschutz – stehen wir von der ersten Idee bis zum letzten Stein an Ihrer Seite. Mit absoluter Kostentransparenz und -kontrolle. Ohne „Das geht nicht!“ und „Das haben wir noch nie so gemacht.“

Lassen Sie uns bei einer guten Tasse Kaffee über Ihr Vorhaben sprechen! - Kontakt.

Sortieren nach: Titel Bebaute Fläche Geschossfläche

Bürogebäude Hellmann, Hamburg

Erweiterung eines Bürogebäudes

Zum Projekt

Geschäftshaus Reno, Osnabrück

Umbau eines Geschäftshauses

Zum Projekt

Hellmann Worldwide Logistics, Osnabrück

Umnutzung eines Getreidespeichers zu einem Bürogebäude

Zum Projekt

Hellmann, Osnabrück

Neubau des DCC, eines der drei weltweit betriebenen Rechenzentren

Zum Projekt

Mölk Pressegrosso, Osnabrück

Umbau und Erweiterung bei laufendem Betrieb

Zum Projekt

Nahversorgungszentrum "Blankenburg", Osnabrück

Neubau eines Einzelhandelsgeschäftes

Zum Projekt

Nosta, Stadthagen

Umnutzung des ehemaligen Otis-Werkes in ein Logistikzentrum

Zum Projekt

Quick-Mix Holding, Osnabrück

Umbau zum Technikum

Zum Projekt

Toyota Förster, Pirna

Neubau und Umbau eines Toyota Autohauses

Zum Projekt